Excellence Modell EFQM

Das Excellence Modell EFQM beruht auf drei Säulen, den Menschen, den Prozessen und die Ergebnisse. Das erweiterte Modell EFQM baut darauf auf, dass alle Mitarbeiter in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden werden. Entwickelt wurde das Modell durch die European Foundation for Quality Management (EFQM) im Jahre 1988. Es wurde in den letzten Jahrzehnten stetig weiterentwickelt. Zuletzt im Jahr 2019 mit der Überarbeitung der Grundprinzipen.

Grundprinzipien EFQM

Die Grundprinzpien EFQM bestehen aus fünf Voraussetzungen und 4 Ergebniskriterien. Die fünf Voraussetzungen sind:

  1. Führung
  2. Strategie
  3. Mitarbeiter
  4. Partnerschaften, Ressourcen
  5. Prozesse, Produkte und Dienstleistungen

Die Ergebniskriterien sind:

  1. Kundenbezogene Ergebnisse
  2. Mitarbeiterbezogene Ergebnisse
  3. Gesellschaftsbezogene Ergebnisse
  4. Schlüsselergebnisse

Das Excellence Modell EFQM wurde 2019 überarbeitet. Es passiert auf den drei Hauptkriterien:

  • Ausrichtung
  • Realisierung
  • Ergebnisse

Selbstbewertung

Ein wichtiges Element des EFQM Modells ist die Selbstbewertung. Es können maximal 1000 Punkte vergeben werden. Jeweils 500 Punkte in den fünf „Befähiger“ und 500 Punkte in den vier „Ergebniskriterien„.

Zusammenfassung

Das Excellence Modell EFQM ist im Prinzip nicht der verkehrte Weg, dass Qualitätsmanagement System zu verbessern. Bei Firmen, die ein funktionierendes Qualitätsmanagement System nach ISO 9001 eingeführt haben, ist es eher ein Hindernis als ein Fortschritt. Wenn wir die ISO 9001 genauer betrachten finden wir viele der Grundprinzipien schon in der ISO 9001 verankert.

Warum also noch Ressourcen und Manpower in das Excellence Modell EFQM investieren, wenn alle Grundprinzipien bereits fester Bestandteil der ISO 9001 sind. Verzetteln Sie sich nicht und investieren Sie die Ressourcen lieber in Ihr ISO 9001 QM System.

Excellence Modell EFQM
Excellence Modell EFQM

Im Kapitel 5.1.1 Führung und Verpflichtung haben wir bereits die wesentlichen Grundprinzipien des EFQM Modells in der ISO 9001. Welchen Mehrwert liefert uns deshalb das EFQM Modell? Aus meiner Sicht keine!

nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor | Dozent IMB IntegrationsModell Bayreuth