Viele weitere Artikel im Qualitäts- Umwelt-, Arbeitsschutz- und zur Informationssicherheit finden Sie in unseren Blog

RACI-Matrix – Aufgaben durch Rollen und Verantwortlichkeiten festlegen

RACI-Matrix | SMCT-MANAGEMENT
RACI-Matrix | SMCT-MANAGEMENT

RACI-Matrix

Die RACI-Matrix ist ein einfaches Werkzeug mit dem Aufgaben durch zugewiesene Rollen und Verantwortlichkeiten in einem Prozess oder Prozessschritt identifiziert und festgelegt werden können. Überigens ist diese Methode auch in einem Projekt vorteilhaft um die Transparenz in einem Projekt zu erhöhen. Die RACI-Matrix steht für:

  • R – Responsible
  • Die verantwortliche Person, der die Aufgabe erledigt (Verantwortlich)
  • A – Accountable
  • Die verantwortliche Person der darüber entscheidet, ob die Aufgabe korrekt durchgeführt wurde (Verantwortlichkeit)
  • C – Consulted
  • Die Personen, die Informationen bereitstellen und mit denen eine wechselseitige Kommunikation stattfindet z.B. Experten
  • I – Informed
  • Personen werden über den Fortschritt informiert (einseitige Kommunikation); Das sind meist Personen die direkt vom Ergebnis der Aufgabe betroffen sind und deshalb auf einen aktuellen Stand gehalten werden

Umsetzung der RACI-Matrix

  • Die Umsetzung der RACI-Matrix erfolgt in folgenden Schritten:
  • Identifizieren Sie alle Prozessschritte, die mit dem Prozess verbunden sind und schreiben Sie diese in der linken Spalte auf
  • Identifizieren Sie alle Personen die am Prozess beteiligt sind und schreiben Sie diese oben in der Matrix auf
  • Füllen Sie die Zellen der Matrix auf, wer die Verantwortlichkeit (R-Responsible) und Verantwortung (A-Accountable) trägt
  • Füllen Sie die Zellen der Matrix auf, mit den Personen (C-Consulted) die Informationen für die Prozessschritte bereitstellen; das können in der Regel mehrere Personen sein
  • Füllen Sie die Zellen der Matrix auf, mit den Personen (I-Informed) die über den Fortschritt informiert werden müssen bzw. die vom Ergebnis der einzelnen Prozessschritte direkt betroffen sind

Aus der so erstellten RACI-Matrix erhalten Sie auf einen Blick welche Prozessbeteiligte wofür verantwortlich sind. Dabei werden die Aspekte behandelt:

  • Welche Prozessschritte sind beteiligt am Gesamtprozess
  • Welche Rollen sind am Prozess beteiligt
  • Wer ist im Prozess für was verantwortlich
SIPOC-Methode Prozesse und Abläufe | SMCT-MANAGEMENT
SIPOC-Methode Prozesse und Abläufe | SMCT-MANAGEMENT
nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor | Dozent IMB IntegrationsModell Bayreuth | Mitglied DGQ - Deutsche Gesellschaft für Qualität

Schlagwörter: