Auditarten

Auditarten
Auditarten

Auditarten First Party​

Es gibt verschieden „Auditarten first party“. Bei einem first party Audit handelt es sich um ein internes Audit, dass mindestens 1x im Jahr durchgeführt werden sollte. Beispielsweise ein System-, Produkt- oder Prozessaudit. Wobei Produktaudits monatlich oder nach einem bestimmten Zyklus ausgeführt werden. Das Prozessaudit wird je nach Normforderung durchgeführt. Die IATF 16949 fordert alle Produktionsprozesse innerhalb von 3 Jahren zu überprüfen.

  • Systemaudit: Entspricht das aktuelle QM System den Anforderungen der Norm?
  • Produktaudit: Hat das Produkt die geforderte Eigenschaften (Beschaffenheit)?
  • Prozessaudit: Wird der Prozess gemäß den Vorgaben ausgeführt?

Auditarten Second Party​

Das second party Audit (2nd party Audit) ist eine Auditart, die auch als Lieferantenaudit bezeichnet werden kann. Der Kunde A auditiert seinen Lieferanten. Hier wird meistens das Prozessaudit eingesetzt. Der Fragenkatalog ist speziell auf den Produktlebenszyklus ausgericht entlang der Wertschöpfungskette. So kann beispielsweise der Lieferant B als Kunde seinen Lieferanten durch ein second party Audit überprüfen.

Auditarten Third Party​

Bei einem Third Party (3rd party Audit) sprechen wir von einem Zertifizierungsaudit. Eine Zertifizierungsstelle überprüft in ihrem Auftrag das Qualitätsmanagement System den entsprechenden Normen erfüllt, z.B. ISO 9001 oder IATF 16949. Entspricht das Qualitätsmanagement System den Anforderungen erhält es ein Zertifikat ausgestellt, dass 3 Jahre Gültigkeit besitzt. Es wird in diesen 3 Jahren jährlich überprüft.

Zusammenfassung

Die ISO 9001 spricht nur von internen Audits die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden müssen. Hier handelt es sich um das Systemaudit oder First Party Audit. Andere Auditarten wie beispielsweise das Prozessaudit oder Produktaudit gibt es nicht in der ISO Welt. Es sei denn, es bestehen kundenspezifische Forderungen, die diese Arten von Audits fordern.

Eine wichtige Auditart ist das Compliance Audit. Diese Art von Audit wird überwiegend in Managementsystemen durchgeführt, die eng an gesetzlichen & behördlichen Forderungen geknüpft sind. Beispielsweise die ISO 14001, ISO 45001 oder das Energiemanagement.


QM Handbuch IATF 16949

Best Practice QM Handbuch

€ 880,00 zzgl. 16% MwSt.

  • 85 MB Mustervorlagen – Best Practice Musterdokumentation für das Qualitätsmanagement IATF 16949
  • 40 Prozessbeschreibungen – 23 ergänzende Prozessbeschreibungen und relevante Unternehmensprozesse
  • 30 Verfahrensanweisungen – Verfahrensanweisungen zu Prozess FMEA, Core Tools, Produkthaftung, Produktionslenkungsplan

Unverbindliches Angebot anfordern – Kontaktformular


nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor