Viele weitere Artikel im Qualitäts- Umwelt-, Arbeitsschutz- und zur Informationssicherheit finden Sie in unseren Blog

Digitalbonus – Förderprogramm Bayern

Um die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zu stärken, fördert der Freistaat Bayern mit den Digitalbonus die Digitalisierung von Prozessen und Dienstleistungen. Mit unserer Hilfe (externe Beratungskompetenz) sollen die Potenziale des Unternehmens ermittelt und deren Umsetzung in der Praxis begleitet werden. Gefördert werden 1 – 10 Beratungstage zum Beispiel für das Themenfeld Digitalisierung. Mit dem Förderprogramm Digitalbonus unterstützt Bayern Kleine und mittlere Unternehmen die Digitalisierung. Den Digitalbonus gibt es in zwei Varianten. Im Standard erhalten KMU in Bayern eine Förderung von max. 10.000 Euro und in der Digital Plus bekommen KMU einen Zuschuss bis zu 50.000 EUR für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt.

Digitalbonus - Förderprogramm Freistaat Bayern
Digitalbonus – Förderprogramm Freistaat Bayern

Digitalbonus Bayern

Sie haben Ihr Managementsystem noch immer in einer Ordnerstruktur abgelegt? Das Auffinden von relevanten QM Dokumenten nimmt immer mehr Zeit in Anspruch? Die Papierflut der QM Dokumente erschwert die Lenkung von Dokumenten? Wir haben die Lösung für die Digitalisierung des QM Systems. Mit einfach Boardmitteln erstellen wir Ihnen ein zukünftsfähiges Intranet. Bei der Erarbeitung eines digitalen QM Systems setzen wir auf Teamarbeit. Wir erarbeiten mit Ihnen im Team ein Konzept und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Ermitteln den Bedarf und die Anforderungen und setzen gemeinsam die Lösungen um. Und das gute daran, Sie bekommen eine Förderung unserer Beratungstage, maximal 10 Tage über eine Potenzialberatung bzw. über den Digitalbonus für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit diesen Förderprogramm will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung unterstützen.

Kriterien Digitalbonus

  • Förderung bis 50% für KMU mit einer Mitarbeiteranzahl kleiner 50 Beschäftigte
  • Förderung bis 30% für KMU mit einer Mitarbeiteranzahl kleiner 250 Beschäftigte
  • Förderungswürdig sind neben der Beratung auch die notwendige Hard- und Software

Kriterien der Potenzialberatung

  • Die Potenzialberatung muss innerhalb von 9 Monaten abgeschlossen sein,
  • Die Fördernprogramme richten sich an Kleinunternehmen mit mindestens 10 Beschäftigten,
  • Wichtig ist bei dieser Beratung, dass die Mitarbeiter in die Beratung einbezogen werden,
  • Gefördert werden 50% der dafür notwendigen Ausgaben für 1 bis maximal 10 Beratungstag

Beratung Digitalbonus

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur Digitalisierung. Benötigen Sie weitere Informationen zu den Themenfeldern die für eine Beratung infrage kommen? Sprechen Sie uns an Direkt unter 0151 16593132 oder info@smct-management.de. Im Zeitalter der Industrie 4.0 steht das Qualitätsmanagement vor neuen Potentialen und Herausforderungen.

nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor | Dozent IMB IntegrationsModell Bayreuth | Mitglied DGQ - Deutsche Gesellschaft für Qualität