Zum Inhalt springen

Bundesweite Rabatt Aktion - Neukunden Rabatt 15% auf ausgewählte Dienstleistungen.

Startseite » Informationsmanagementsysteme » Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit

Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit

Was ist der Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit? Beim Datenschutz sind die gesetzlichen Forderungen der EU-DSGVO und BDSG-Neu zu beachten. Während bei der Informationssicherheit überwiegend im Ermessen des Unternehmens gehandelt wird. D.h., dass Unternehmen entscheiden welche Strategie in der Informationssicherheit verfolgt wird. Gesetzliche Forderungen sind hier beispielsweise das Telekommunikationsgesetz aber auch der Datenschutz lässt sich nicht völlig aus der Informationssicherheit loslösen.

Datenschutz

Im Datenschutz sind alle personenbezogenen Daten zu schützen. Jede Person hat das Recht auf informelle Selbstbestimmung. Personenbezogene Daten dürfen nur mit Zustimmung der Person verarbeitet werden.

Informationssicherheit

In der Informationssicherheit geht es primär um den Schutz der Vertraulichkeit, der Integrität und der Verfügbarkeit von Informationen. Der Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit lässt sich nicht so einfach auseinanderdividieren. Auch in der Informationssicherheit sind personenbezogene Daten vor Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit zu schützen. D.h., auch wenn Sie beispielsweise ein Informationssicherheitsmanagementsystem ISMS einführen, sind die gesetzlichen Vorgaben bzgl. des Datenschutzes zu beachten.

Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit
Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit

Zusammenfassung

Bei der Einführung eines ISMS bauen wir keine parallelwelten auf, sondern verbinden beide Anforderungen in einem Managementsystem. Datenschutz und Informationssicherheit werden bei uns nicht getrennt behandelt, sondern werden bei der Einführung in einem Kontext behandelt. Unser Ansatz ist die Integration der Anforderungen aus Datenschutz und Informationssicherheit in bereits bestehende Managementsysteme zu integrieren. Damit lassen sich Maßnahmen und Verbesserungen besser koordinieren und die Informationen laufen an einer Stelle zusammen. D.h., wir machen keinen Unterschied zwischen Datenschutz und Informationssicherheit.

Wenn Sie gerade darüber nachdenken, Ihren Datenschutz zu verbessern oder über die Einführung eines Informationsicherheitsmanagementsystems ISMS, dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Fordern Sie über unser Kontaktformular oder auch telefonisch ein persönliches, kostenloses Erstgespräch. Wir unterstützen Sie bei der Neuausrichtung bzw. Überarbeitung bestehender Managementsysteme genauso, wie bei der Einführung von neuen Managementsystemen. Wir veranschlagen keine irrsinningen Manntage, sondern versuchen zeitnah die Umsetzung der an uns herangetragenen Aufgaben. Ausserdem brauchen Sie mit uns das Rad nicht neu zu erfinden.

Schlagwörter:

Berechnung der durchschnittlichen Zertifizierungskosten ISO 9001

nach oben

Qualitätsmanagement Beratung ISO 9001 - kompetent und flexibel