Gewährleistung Schadteilanalyse

Was versteht man unter Gewährleistung Schadteilanalyse? Zwei Begriffe die in der IATF 16949 unter 10.2.5 und 10.2.6 zu finden sind. Unternehmen sind aufgefordert einen Gewährleistungsprozess festzulegen und umzusetzen. Die Schadteilanalyse bezieht sich auf das analysieren von fehlerhaften Produkten, die im Feld (Werkstätten) reklamiert werden.

Einfache Prozess Darstellung Gewährleistung

Ablauf Schema Gewährleistung Schadteilanalyse
Ablauf Schema Gewährleistung Schadteilanalyse

Schadteilanalyse

Die Aufgabe der Schadteilanalyse besteht darin, fehlerhafte Produkte aus dem Feld zu analysieren mit den Ziel, ein erneutes Auftreten des Fehlers zu verhindern. D.h., dass die aus dem Feld zur Verfügung stehenden fehlerhaften Produkte einer vollumfänglichen Ursachenanalyse unterzogen werden müssen, inklusive Tests aus der Validierung, soweit möglich.

NTF Prozess

Der NTF Prozess (No Trouble Found) ist ein Prozess, der gemeinsam mit den Kunden durchgeführt wird. Hierzu muss das fehlerhafte Bauteil in die gesamte Baugruppe verbaut werden und unterschiedliche Tests durchlaufen. Damit wird sichergestellt, ob der Fehler am fehlerhaften Produkt oder doch in der Baugruppe zu suchen ist.

Kosten Gewährleistung

Jährlich werden ca. 4% der Fahrzeugkosten an Gewährleistungskosten in Rechnung gestellt. Das sind ca. 30 Milliarden US Dollar. Viele Unternehmen zahlen die eingehende Belastung ohne diese eingehend zu überprüfen. In meiner Zeit als Qualitätsverantwortlicher habe ich schon einiges erlebt. Falsch deklarierte Produkte, die eigentlich den Wettbewerber gehören oder nicht angepasste „Technische Faktoren“, die ungeprüft gezahlt werden.

Die Reduzierung von 10% der anfallenden Kosten für die Gewährleistung wäre doch ein Ziel für die verantwortlichen Bereiche. Sie bezahlen im Jahr 300.000 EUR davon 10% sind 30.000 EUR Reduzierung pro Jahr. Da lohnt sich Teile aus dem gesamten Weltmarkt anzufordern und eine ordentliche Ursachenanalyse durchzuführen.

Überprüfen Sie auch regelmäßig den technischen Faktor. Dieser wird bei manchen Fahrzeughersteller bei Neuprojekten auf 100% gesetzt. Versuchen Sie bei gleichartigen Produkten den technischen Faktor heranzuziehen. Schauen Sie regelmäßig bei ihren Kunden vorbei und machen eine Befundung zusammen mit den verantwortlichen Kundenbeauftragten um zeitnahe Ergebnisse zu bekommen.

Unterstützung bei Gewährleistungsfällen

Wir unterstützen Sie bei der Reduzierung der Kosten für Gewährleistungsfälle. Die hohen Kosten belasten nicht nur die Rückstellungen, sondern sind auch schlecht für das Image. Wir helfen Ihnen diese Kosten dauerhaft zu reduzieren.

nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor | Dozent IMB IntegrationsModell Bayreuth