Viele weitere Artikel im Qualitäts- Umwelt-, Arbeitsschutz- und zur Informationssicherheit finden Sie in unseren Blog

Kosten Zertifizierung Umweltmanagement ISO 14001

Kosten Zertifizierung Umweltmanagement ISO 14001
Kosten Zertifizierung Umweltmanagement ISO 14001

Kosten für Zertifizierung Umweltmanagement ISO 14001 sind vergleichbar mit Zertifizierungen anderer Managementsysteme. Die Kosten für eine Umwelt-Zertifizierung richten sich nach der Mitarbeiteranzahl und dem Umwelt Risiko. (Standortfaktoren). Hinzu kommen ggf. Beratungskosten, sofern Sie einen externen Berater als Experten während der Einführung des Umweltmanagements einbeziehen. Die Zertifizierungskosten für das Umweltmananagement ISO 14001 setzen sich in der Regel zusammen aus den vorgeschriebenen Manntagen (Abhängig von der Unternehmensgröße) und den Reisekosten des oder der Auditoren.

Aufwandsentschädigung nach Mitarbeiteranzahl

Die Kosten Zertifizierung Umweltmanagement ISO 14001 sind abhängig von der Mitarbeiteranzahl der im Unternehmen beschäftigten Vollzeit-, Teilzeit- und Zeitarbeitskräfte und beeinflussen die berechneten Manntage, die ein Auditor Vorort sein muss. Die IAF (International Accreditation Forum) ist Zuständig für die Festlegung dieser Regeln und überwacht die Zertifizierungsstellen auf Einhaltung. Pauschal kann man sagen, je mehr Mitarbeiter beschäftigt sind, desto mehr Manntage zur Durchführung des Umweltaudits fallen an. Zur Berechnung werden alle Vollzeit-, Teilzeit- und Zeitarbeitskräfte in die Berechnung einbezogen.

Aufwandsentschädigung nach Standortfaktoren

Die Standortfaktoren sind in drei Kategorien (Hoch | Mittel | Niedrig) unterteilt (siehe Tabelle) und erhöhen bzw. verringern die Auditdauer. Wobei natürlich unterschieden werden muss welcher Branche das Unternehmen angehört. Bergbau und Steinbrüche, Öl und Gasförderung, Textilien und Bekleidung, Papierherstellung tragen ein höheres Umweltrisiko als Hotels und Restaurants, Holz und Holzprodukte, Spritzguss für formgebende Produkte, Metallverarbeitung.

  • Hoch
    • Bergbau und Steinbrüche
    • Öl- und Gasförderung
    • Bräunen von Textilien und Bekleidung
    • Aufschluss eines Teils der Papierherstellung, einschließlich der Papierrecyclingverarbeitung
    • Öl-Raffination
    • Chemikalien und Pharmazeutika
    • Primärproduktionen – Metalle
    • nichtmetallische Verarbeitung und Produkte für Keramik und Zement
    • Kohleerzeugung
    • Bau und Abriss
    • Verarbeitung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle, z. Verbrennung usw.
    • Abwasser- und Abwasserbehandlung
  • Mittel
    • Fischerei / Land- / Forstwirtschaft
    • Textilien und Bekleidung mit Ausnahme der Bräunung
    • Herstellung von Brettern, Behandlung / Imprägnierung von Holz und Holzprodukten
    • Papierherstellung und -druck ohne Zellstoff
    • nichtmetallische Verarbeitung und Produkte für Glas, Ton, Kalk usw.
    • Oberflächen- und andere chemische Behandlung von Metallprodukten, ausgenommen Primärproduktion
    • Oberflächen- und andere chemische Behandlung für den allgemeinen Maschinenbau
    • Herstellung von blanken Leiterplatten für die Elektronikindustrie
  • Niedrig
    • Hotels / Restaurants
    • Holz und Holzprodukte, ausgenommen Herstellung von Brettern, Behandlung und Imprägnierung von Holz
    • Papierprodukte, ausgenommen Druck, Aufschluss und Papierherstellung
    • Spritzgießen, Formen und Montieren von Gummi und Kunststoff, ausgenommen die Herstellung von Rohstoffen aus Gummi und Kunststoff, die Teil von Chemikalien sind
    • Warm- und Kaltumformung sowie Metallverarbeitung, ausgenommen Oberflächenbehandlung und andere chemische Behandlungen sowie Primärproduktion
    • allgemeine Baugruppe für den Maschinenbau, ausgenommen Oberflächenbehandlung und andere chemische Behandlungen
    • Groß-und Einzelhandel

Tabelle 1: Berechnung Manntage

Anzahl MitarbeiterAudittage Stage 1 + Stage 2
HochMittelNiedrig
1 - 532,52,5
6 - 103,533
11 - 154,53,53
16 - 255,54,53,5
26 - 4575,54
46 - 65864,5
66 - 85975
86 - 1251185,5
126 - 1751296
176 - 27513107
276 - 42515118
426 - 62516129
nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor | Dozent IMB IntegrationsModell Bayreuth | Mitglied DGQ - Deutsche Gesellschaft für Qualität

Schlagwörter: