Audit IATF 16949

Audit IATF 16949 QM Systemaudit

Audit IATF 16949 Anforderungen

Die Audit IATF 16949 Anforderungen sind im Regelwerk der IATF genau beschrieben. Vom Abschnitt 9.2.2.1 internes Auditprogramm über 9.2.2.2 QM Systemaudit sind die Anforderung an ein Audit IATF 16949 festgelegt. Die technische Spezifikation der IATF spricht hier von einem QM Systemaudit.  Innerhalb eines dreijährigen Auditzyklus muss das gesamte QM System auf Basis eines jährlichen Auditprogramms überprüft werden gegen die Anforderungen. Aufgrund von identifizierten Risiken kann es vorkommen, dass Auditprogramm unterjährig zu aktualisieren. Beim QM Systemaudit müssen auch die kundenspezifischen Forderungen mit einbezogen werden. 

Die Häufigkeit der QM Systemsaudits hängt von den Leistungsindikatoren sowie von den ermittelten Risiken ab. Eine festgelegte Häufigkeit von QM Systemaudits muss im Auditprogramm begründet werden. Auditiert werden müssen auch die ISO 9001 Basisforderungen und jede kundenspezifische Anforderung. Siehe auch Sanktionierte Interpretation Nr. 14. Im Gegensatz zur ISO/TS 16949 müssen nicht mehr zwingend alle Schichten auditiert werden.

QM Systemaudit mit Schulung zum Festpreis

Angebot gilt für QM Systemaudit ISO 9001 oder IATF 16949
3.800 zzgl. 16% MwSt.
  • Basisschulung ISO 9001 bzw. IATF 16949 (Schwerpunkte)
  • Durchführung QM Systemaudit mit SOLL:IST Vergleich - Schulung:Audit
  • Auditbegleitung durch max. 2 innerbetriebliche angehende Auditoren
  • Aufbau Audit Know-How firmenintern
  • Feedback und Austausch wird im Audittagesplan ausreichend berücksichtigt
  • Innerbetriebliche Auditoren können das gelernte Wissen sofort anwenden
  • Praxis Tips durch erfahrenen Lead Auditor
  • Gemeinsame Erstellung des Auditberichts gemäß dem Leitfaden ISO 19011
  • Ableiten von Verbesserungspotenzialen
  • Erstellung Maßnahmenplan mit Handlungsempfehlungen
  • Audit wird durch Zertifizierungsstellen als internes Audit anerkannt
Populär
Stefan Stroessenreuther

Stefan Stroessenreuther

Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor

QM Systemaudit

Wer darf in der Organisation ein QM Systemaudit durchführen? Im Abschnitt 7.2.3 Kompetenz interner Auditoren wird ein dokumentierter Prozess gefordert, der sicherstellt, dass die Auditoren über eine ausreichende Kompetenz verfügen. Der Hinweis auf den Leitfaden für das auditieren von Managementsystemen ISO 19011 muss berücksichtigt werden. Alle internen QM Systemauditoren sowie Produkt- und Prozessauditoren müssen über folgende Kompetenz verfügen:

  • Verständnis des prozessorientierten Ansatzes der Automobilindustrie
  • Verständnis für das risikobasierte Denken
  • Verständnis für die zutreffenden Anforderungen aus der ISO 9001 und IATF 16949
  • Kenntnisse in den Core Tools (MSA, APQP, PLP, SPC, 8D, FMEA)
  • Kenntnisse in der ISO 19011 (Auditplanung, Auditziele, Auditkriterien, Auditbericht)
  • Kenntnisse in den kundenspezifischen Anforderungen

Für Schulungen, die zur Erreichung der Kompetenz notwendig sind, müssen dokumentierte Informationen (Nachweise) vorliegen. Hier empfehle ich nur Schulungen beim VDA bzw. bei lizenzierten Vertragspartnern durchzuführen. Alles andere macht keinen Sinn und kann Unterumständen beim Zertifizierungsaudit zu Problemen führen.

Rechtliche Forderungen

Beim Audit sollten auch die rechtlichen Forderungen einbezogen werden.  Zum Beispiel rechtliche Forderungen die sich aus dem Abschnitt 4.4.1.2 Produktsicherheit ergeben. Auch im Abschnitt 8.3.3.3 besondere Merkmale können sich eventuell rechtliche Forderungen ableiten. Auch der Schutz vor Cyberangriffen muss im Unternehmen dokumentiert sein und sollte im QM Systemaudit überprüft werden.

Ablauf QM Systemaudit

Auditvorbereitung

Auditdurchführung

  • Anlegen der Stammdaten in unserer Audit-Akte
  • Übergeben der Prozesslandkarte und Organigramm für die Auditplanung
  • Benennung der kundenspezifische Anforderungen
  • Abstimmung mit den Kunden über die Audittagespläne
  • Weitere notwendige Information in Abstimmung mit den Kunden
  • Auditdurchführung gemäß Audittagesplanung
  • Stichprobenprüfung in allen relevanten Kunden Prozessen
  • Auditrelevante Dokumente: PLP, Kundenforderungen,  Schulungsnachweise etc.
  • Feedback zum Audittag

Auditbericht

Auditnachbereitung (Optional)

  • Erstellen Auditbericht gemäß ISO 19011
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Beschreibung der Hauptabweichungen (NC) und Nebenabweichungen (nc) sowie Verbesserungspotenziale
  • Unterstützung bei der Abarbeitung der Maßnahmen
  • Erstellung Maßnahmenplan mit Handlungsbedarf
  • Wirksamkeitsprüfung (Nachaudit)

Unsere Leistungen

IATF 16949 zertifizierte Unternehmen sowie ISO 9001 zertifizierte Unternehmen können durch uns auditiert werden. Unsere Audits werden durch die Zertifizierungsstellen anerkannt.  Auf Wunsch stellen wir für die ISO 9001 Unternehmen auch einen Fragenkatalog zur Verfügung. Aus unserer langjährigen Erfahrung hat sich gezeigt, dass im Unternehmen eine gewisse Betriebsblindheit einkehrt. Um dieses Problem zu umgehen ist es sinnvoll einen externen Auditor für die internen Audits IATF 16949 zu beauftragen.

Kontakt | Angebot

nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Unternehmensberatung Consultant Qualitätsmanagement