Zum Inhalt springen

Bundesweite Rabatt Aktion - Neukunden Rabatt 15% auf ausgewählte Dienstleistungen.

Startseite » ISO 9001 » Was versteht man unter ISO 9001

Was versteht man unter ISO 9001

Was versteht man unter der ISO 9001? Die ISO 9001 legt mit seinen Anforderungen einen Mindeststandard an ein QM-System fest. Der Standard ISO 9001 ist weltweit das meist verbreitete Regelwerk. In Deutschland sind über 90.000 Unternehmen nach diesen Regelwerk zertifiziert. Alle ISO Regelwerke werden seit 2015 nach der High Level Structure (HLS) aufgebaut. Damit wird gewährleistet, dass verschiedene ISO Regelwerke in einem integrierten Managementsystem leichter zusammengefasst werden können.

Was versteht man unter ISO 9001
Was versteht man unter ISO 9001

ISO 9001 verstehen und wissen

Verschiedene Informationsquellen im Internet bieten reichlich Informationen zum Regelwerk. Oder suchen Sie auf unserer Webseite nach dem Stichwort “ISO 9001”.

Weiterführende Literatur

  • DIN EN ISO 9000 2015 QM-Systeme Grundlagen
  • DIN EN ISO 9004 Leiten und Lenken
  • DIN ISO TS 9002 Leitfaden für die Anwendung von ISO 9001:2015 (ISO/TS 9002:2016)

Die Anforderungen an das Prozessmanagement gewährleisten bei konformer Umsetzung ein Zusammenspiel der Prozesse durch einen prozessorientierten Ansatz. Dadurch werden nicht nur die Prozesse optimiert, sondern auch die Kundenanforderungen bestmöglich umgesetzt. Am Ende der Einführung kann das QM-System durch eine unabhängige akkreditierte Zertifizierungsstelle zertifiziert werden. Damit wird dem Unternehmen bescheinigt nach einen zertifizierten Standard Produkte und Dienstleistungen herzustellen. Zertifizierte Unternehmen sind für die Kunden einfacher zu vergleichen, da sie alle nach einen einheitlichen Standard arbeiten.

Verstehen der ISO 9001

Um die Anforderungen der ISO 9001 zu verstehen, sollte man sich ganzheitlich mit den Themen des Standards, Aufbau und Weiterentwicklung eines QM-Systems auseinandersetzen. Eine 3-Tagesschulung reicht nicht aus, um die Anforderungen der Norm ganzheitlich zu verstehen. Sie dient lediglich als Einstieg in die ISO 9001 und vermittelt in erster Linie die Begrifflichkeiten besser zu verstehen. Was versteht die ISO 9001 unter Prozessorientierung und einem risikobasierten Ansatz? Wenn Sie diese Begrifflichkeiten verinnerlicht haben und wissen, wie man diese in der Praxis umsetzt, dann haben Sie das Regelwerk verstanden.

Die ISO 9001 besteht aus verschiedenen Kapitel, die wiederum in einen oder mehrere Abschnitt unterteilt werden. Die meisten Abschnitte findet man unter 8. Betrieb und 7. Unterstützung. Diese beiden Kapitel erfordern ein gutes Prozess- und Produktwissen und dienen dazu, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Für die Weiterentwicklung des QM-Systems sind die Kapitel 9. Bewertung der Leistung und 10. Verbesserung zuständig. Das Kapitel 4. Kontext der Organisation und 5. Führung dienen dazu, die Anforderungen der Stakeholder, der Gesellschafter oder Inhaber gerecht zu werden. Sie dienen auch dazu, die Anforderungen an die Strategie und der Qualitätspolitik umzusetzen. Ferner werden in diesen Kapitel die Zuständigkeiten im QM-System geregelt und die interne und externe Kommunikation festgelegt.

nach oben

Berechnung der durchschnittlichen Zertifizierungskosten ISO 9001

Qualitätsmanagement Beratung ISO 9001 - kompetent und flexibel