Zertifizierung Kleinunternehmen

Kleinunternehmen und eine Zertifizierung ISO 9001. Wann ist es für Kleinunternehmen sinnvoll eine Zertifizierung nach der ISO 9001 anzustreben? Wenn Sie bisher noch nicht mit einer Forderung nach einer Zertifizierung konfrontiert waren, sollten Sie sich trotzdem Gedanken darüber machen.

Welche Vorteile sehen Kleinunternehmen in einer Zertifizierung, beispielsweise der ISO 9001? Wann ist eine Zertifizierung für Kleinbetriebe sinnvoll und lohnenswert? Diese Fragen können Sie sich mit diesen Fragen selbst beantworten:

  • Welche langfristigen Ziele setzen eine ISO 9001 Zertifizierung voraus?
  • Wollen Sie in den nächsten Jahren das Unternehmen vergrössern?
  • Möchten Sie das Produktportfolio erweitern
  • Andere Märkte erschliessen, z.B. Automobilindustrie
  • Bestehen seit längeren Kundenforderungen
  • Wettbewerbsfähigkeit verbessern
Zertifizierung Kleinunternehmen
Zertifizierung Kleinunternehmen – Wann ist eine Zertifizierung sinnvoll

Was sind Kleinunternehmen

Im Sinne der ISO 9001 obliegen Kleinunternehmen keiner Regel bezüglich der Mitarbeiteranzahl. Alle Kleinbetriebe können eine Zertifizierung beauftragen. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um einen 2-Mann oder 250-Mann Betrieb handelt. Selbst Kleinbetriebe mit einem Mitarbeiter können sich zertifizieren lassen. Und das beste ist, egal welcher Branche sie angehören, steht einer Zertifizierung nichts im Wege.

Wann lohnt sich eine ISO 9001 Zertifizierung für Kleinunternehmen

Für den Wettbewerbsvorteil bringt es sicher Vorteile. Wobei eine ISO 9001 Zertifizierung heutzutage ein Standard ist. Um einen Wettbewerbsvorteil voll auszuschöpfen, müssen Sie mehr tun als nur die Pflichtaufgaben. Standard kann jeder! Je oberflächlicher Sie die Norm einführen, desto mehr Wettbewerbsvorteile gehen Ihnen verloren.

Trotz der Kosten für eine Zertifizierung können langfristig durch optimierte Prozesse, Abläufe und Effizienz der unternehmerischen Abläufe, Marktanteile gewonnen werden. Dadurch erreichen Sie auch bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter. Zufriedene Mitarbeiter tragen auch im hohen Maße für den Unternehmenserfolg bei.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen müssen im Unternehmen vorliegen? Zum einen sollten die Inhalte der ISO 9001 geläufig sein. Ein Mitarbeiter sollte damit beauftragt werden, in einem vernünftigen Zeitrahmen, die Vorbereitung zur Zertifizierung abzuschliessen. Dazu gehört die notwendige dokumentierte Information zu erstellen. Die Forderungen der ISO Norm lassen hier wenig Spielraum bzgl. der Unternehmensgröße. Folgende Informationen müssen bei einer Zertifizierung auch für Kleinbetriebe vorliegen:

  • Prozesslandschaft definieren und dokumentieren
  • Wichtige Informationen zum Unternehmen wie Geltungsbereich, nicht anwendbare Ausschlüsse etc. in einem Handbuch oder Verfahrensanweisung dokumentieren
  • Relevante Prozessbeschreibungen dokumentieren
  • Qualitätspolitik erstellen
  • Qualitätsziele festlegen
  • Sich mit dem Kontext der Organisation auseinandersetzen und dokumentieren
  • Welches Wissen der Organisation ist bereits vorhanden und muss erweitert werden
  • Welche Risiken und Chancen bestehen im Unternehmen – auch hinsichtlich von Qualitätszielen
  • Internes Audit und Managementbewertung

Natürlich sollte die Erstellung der notwendigen Dokumentation Praxistauglich und einer gewissen Wirtschaftlichkeit unterliegen. Bestehende Abläufe die zwangsgesteuert über ein EDV Programm ablaufen müssen in der Regel nicht weiter beschrieben werden.

Überfordert eine Zertifizierung Kleinunternehmen

Seit der Einführung der neuen ISO 9001:2015 ist auch für Kleinbetriebe einfacher geworden sich nach dem ISO Standard zu zertifizieren. Die neue Revision lässt Unternehmen einen großen Spielraum für die Dokumentation. Im Prinzip können Sie auch Videos von Ihren Prozessabläufen erstellen.

Vorgehen bei Kleinunternehmen

Ein fehlerhaftes Vorgehen bei der Einführung eines Qualitätsmanagement Systems bei Kleinunternehmen kann auch negative Auswirkungen auf die Kosten haben. Durch Koordinierung der Anstrengungen und den gesamtheitlichen Blick auf die Unternehmensprozesse kann sich das Qualitätsmanagement mitsamt entsprechender Zertifizierung sogar für Ein-Mann-Unternehmen einen Nutzen bringen. Durch nachweislich geprüfte und verbesserte Prozesse können neue Kundengruppen wie öffentliche Auftraggeber oder grössere Unternehmen gewonnen werden.

Mögliche Nachteile Zertifizierung

Durch die QM Dokumentation steigen auch die Ansprüche an die Bürokratie. Neben den Kosten, die Dokumentation aufrechtzuerhalten, haben QM Beauftragte oft einen Hang zu übermäßiger Dokumentation. Dies kann zu einer engen Auslegung vorhandener Richtlinien und Vorgaben führen, was die Kreativität bei den Mitarbeitern einschränken könnte und in der Folge notwendige Ideen und Verbesserungen unterbindet.

Das Mittelmaß ist gefragt! Das dünnste QM Handbuch der Welt, wie oft im Internet zu lesen, würde die gesamtheitlichen Abläufe im Unternehmen zu Bruchstücken reduzieren, was die Wirklichkeit im Unternehmen in keiner Weise abbildet. Dadurch können auch Entscheidungen getroffen werden aufgrund falscher Annahmen, die das Unternehmen sogar schädigen könnte. Also mit Augenmaß dokumentieren!

Zeitlicher Aufwand Zertifizierung

Bei kleinen Betrieben bis zu 3 Mitarbeiter ist der zeitliche Aufwand für die Durchführung der Zertifizierung meistens mit einem Tag erledigt. Die Dakks gibt hier die Regeln vor. In einem anderen Artikel habe ich eine Aufstellung der Manntage genauer beschrieben.

Wie hoch ist der finanzielle Aufwand

Der finanzielle Aufwand alleine für die Durchführung der Zertifizierung beträgt für Unternehmen mit max. 3 Mitarbeiter ca. 2.500 EUR. Hinzukommen eventuelle externe Beratungskosten. Diese sind individuell von den Beratungsleistungen und vom einzelnen Berater abhängig.

Wir unterbreiten Ihnen auf Wunsch ein flexibles und kostengünstiges Angebot für die ISO 9001 oder ein anderen Managementsystem. Fordern Sie einfach unverbindlich ein kostenloses Angebot an bzw. vereinbaren Sie mit uns einen Wunschtermin für eine kostenlose Erstberatung.

Hier gehts zu unseren Anfrage Formular oder senden Sie uns eine E-Mail. Sie erhalten zeitnah innerhalb von wenigen Stunden eine Antwort.

nv-author-image

Stefan Stroessenreuther

Consulting Qualitätsmanagement ISO 9001 | IATF 16949 Personenzertifizierter IATF 16949 und VDA 6.3 Auditor